News

Ausbildung zum Gesundheitsmanager im Betrieb

 

Erstmals bieten symbicon und aktiVital ihre Ausbildung zum Gesundheitsmanager im Betrieb in Bayern an und wir sind der Initatior hierfür.

 

Im Rahmen dieser Ausbildung werden fachliche Kenntnisse, methodische Fertigkeiten und sozial-kommunikative Kompetenzen für die Einführung und Aufrechterhaltung eines wirksamen und erfolgreichen BGMs vermittelt.

 

Die Ausbildung orientiert sich hierbei an den Empfehlungen zur Ausbildung betrieblicher Gesundheitsmanager/innen des Bundesverbandes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM e.V.), den DIHK-Kriterien sowie der europäischen Qualifikationsrichtlinie (EQR) und dem deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) und dem Anforderungsprofil bereits tätiger Gesundheitsmanager. Weiterhin ist die symbicon GmbH als Ausbildungsinstitution durch den BBGM e.V. und nach DIN ISO 9001/2015 zertifiziert. 

 

In zwei Ausbildungsstufen, die jeweils mit einem Zertifikat abschließen, werden sowohl Wissen und Kompetenzen (Stufe 1) als auch Methoden und Transfer (Stufe 2) praxistauglich vermittelt.

 

Termine: 

Ausbildungsstufe 1:  Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement

                                 14. bis 15.10.2019 und 18. bis 19.11.2019

 

Ausbildungsstufe 2: Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in

                                 16. bis 17.03.2020 und 20. bis 21.04.2020  

 

Ausbildungsort:

St. Viznenz Klinik Pfronten 

Kirchenweg 15 

87459 Pfronten 

 

Weitere Informationen zur Ausbildung findet Ihr online unter

https://www.aktivital.org/ oder gerne telefonisch unter 08363/693-619
 
Anmedleformular
Anmeldeformular GmiB Allgäu symbicon_20[...]
PDF-Dokument [60.2 KB]

 

BGM Netzwerk – Allgäu:

KickOff Veranstaltung

 

Eine bunt gemischte Gruppe von Allgäuer Unternehmen und Kommunen traf sich am 21. 02. 2019 zum Austausch im sonnigen Obergeschoss der St. Vinzenz Klinik in Pfronten. Das Team von St. Vinzenz ProAktiv hatte für Gespräche und zum Interessenabgleich zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ eingeladen.

Das BGM strukturiert und nachhaltig zu praktizieren ist für den Einzelnen oft eine Herausforderung. Häufig fehlt es an Fachkompetenz, Ausdauer und finanziellen Mitteln.

Die Vorteile einer BGM-Vernetzung wurden im Einführungsvortrag von Caroline Böck (BGM-Mitarbeiterin, St. Vinzenz Klinik) erläutert. Die heutige Zeit stellt an jedes Unternehmen besondere Herausforderungen. Für einen leistungsfähigen Betrieb gilt es als unumgänglich, über die gesetzlichen Vorschriften gesundheitsorientierte Betriebsbedingungen zu schaffen. Im überbetrieblichen Austausch sollen Synergien entstehen, vorhandenes Wissen ergänzt werden und das Ziel einer betrieblichen „Kultur der Prävention“ ein Stück näher gebracht werden.

Im Anschluss sprach Martina Lauerbach (BGM – Koordinatiorin, St. Vinzenz Klinik) zu Demografie- und Wissensmanagement: ein Thema das angesichts der gesellschatlichen Entwicklung jeden Betrieb betrifft. Mit Witz und vielen motivierenden Denkanstoßen wurden die Teilnehmer dem Thema näher gebracht.

Abgerundet wurde die Vortragsreihe, von einem Einblick in die Ausbildung zur Fachkraft BGM. Dafür wurde Lasse Thomsen von der Firma Aktivital aus Hamburg via Videokonferenz hinzugeschalten.

Anschließend wurde bei Kaffee und etwas Nervennahrung direkt mit dem „netzwerken“ begonnen. Es war ein gelungener Start mit viel Potential für das betriebliche Gesundheitsmanagement in den allgäuer Unternehmen.

Das BGM-Netzwerk Allgäu

Kooperation mit der Techniker Krankenkasse

 

Um Sportlern den Neu- oder Wiedereinstieg zu erleichtern, hat die Techniker Krankenkasse mit dem Sportärztebund Bayern eine Kooperation geschlossen. Herr Dr. Wagner ist nun in dieser Zusammenarbeit tätig und ermöglicht damit unseren bei der Techniker Krankenkasse versicherten Sportlern eine Rückerstattung von 80 % der Untersuchungskosten.

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an

Herrn Dr. Wagner!!

 

 

Dr. Stefan Wagner darf sich nun ganz offiziell als Experte für sportmedizinische Laktat - Leistungsdiagnostik bezeichnen.

 

Wir gratulieren recht herzlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team von St. Vinzenz ProAktiv Leistungsdiagnostik

 

Neben Dr. Stefan Wagner begrüßen wir nun auch Tauno Zobel in unserem Team und freuen uns sehr über deren tatkräftige Unterstützung!

Dr. Stefan Wagner unterstützt ab sofort das Team von St. Vinzenz ProAktiv Leistungsdiagnostik

 

Mit Dr. Stefan Wagner konnten wir einen erfahrenen Sportmediziner mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Leistungsdiagnostik gewinnen, welcher selbst leidenschaftlicher Sportler ist.

 

Herzlich Willkommen im Team und wir freuen uns auf die  Zusammenarbeit !!!

 

Interessierte Unternehmensvertreter auf der Informationsveranstaltung zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Am 05. September 2017 hat auf dem Gelände der St. Vinzenz Klinik Pfronten eine zweite Informationsveranstaltung zu dem Thema betriebliches Gesundheitsmanagement stattgefunden.

Im Fokus stand diesmal vor allem der Nutzen von BGM für Unternehmen. 

 

Angela Kolleck, Beauftragte für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, hat zu Beginn aufgezeigt, dass ein systematisches BGM nicht nur für Mitarbeiter ein Gewinn ist, sondern auch für Unternehmen.

BGM als eine lohnende Investition in

die Gesundheit der Mitarbeiter und in die Leistungsfähigkeit des Unternehmens! BGM eine Win-Win-Situation!

 

Im Anschluss hat Frau Dr. Melanie Retz durch einen interaktiven Vortrag den Teilnehmern die Problematik „Stress“ und den Umgang mit diesem dargestellt. Nach einer sehr anschaulichen Präsentation über die Hintergründe von Stress, wurden die Zuhörer aktiv eingebunden, indem Sie Ihre persönlichen Stressoren aufzeigen mussten und die Schwerpunkte der heutigen Stressbelastungen gemeinsam erarbeiteten.

 

Den Abschluss bildete dann die Darstellung des Dienstleistungsangebots von St. Vinzenz ProAktiv. Frau Martina Lauerbach, betriebliche Gesundheitsmanagerin, zeigte anhand verschiedener Beispiele auf, wie St. Vinzenz ProAktiv Unternehmen bei dem Aufbau, der Implementierung und der Umsetzung/Betreuung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement dauerhaft und kompetent zur Seite stehen kann.

 

In einer netten Atmosphäre gab es abschließend noch die Chance aufgekommene Fragen zu stellen und Kontakte auszutauschen.

 

Eine rundum erfolgreiche Veranstaltung!

 

St. Vinzenz ProAktiv

Betriebliches Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter und

Unternehmen in der Region

 

Folgender Artikel ist im Magazin Griaß di´ (Ausgabe August / September 2017) erschienen:

Informationsveranstaltung zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Zum Thema BGM - Warum es für jedes Unternehmen attraktiv ist laden wir interessierte Unternehmen am 05. September 2017 um 15:30 Uhr nach Pfronten ein. Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der St. Vinzenz Klinik Pfronten (Kirchenweg 15 * 87459 Pfronten) statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Interessante Vorträge und konstruktive Gespräche informieren Sie über den Nutzen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements, über Stressprävention und das Angebot von St. Vinzenz ProAktiv.

Gesundheit im Unternehmen

 

Auf der 14. Fachtagung der Fakultät Soziales und Gesundheit an der Hochschule in Kempten, zeigt St. Vinzenz ProAktiv anhand des Betrieblichen Gesundheitsmanagements der St. Vinzenz Klinik in Pfronten, wie man BGM erfolgreich in ein Unternehmen einführt und umsetzt.

BGM Infoabend für Unternehmen

Interessierten Firmenvertretern konnten wir am 31. Januar unser BGM-Konzept vorstellen. Martina Lauerbach, BGM-Koordinatorin der St. Vinzenz Klinik, zeigte auf, welche Möglichkeiten es auch für kleinere Unternehmen gibt. So könnten beispielsweise Maßnahmen für mehrere Firmen zusammen geplant werden oder durch eine externe Stelle – wie die St. Vinzenz ProAktiv – betreut und begleitet werden. Aber auch gesetzliche Vorgaben wie beispielsweise die Durchführung von sogenannten BEM-Gesprächen (Betriebliches Eingliederungsmanagement) nach längerer Krankheit des Mitarbeiters oder die psychischen Gefährdungsbeurteilung stellen Unternehmen vor neue Aufgaben. Häufig fehlt es hier an Informationen aber auch an Mitarbeitern, die sich um diese wichtigen Dinge kümmern.

Zwei weitere Vorträge rundeten den Abend in der St. Vinzenz Klinik ab. Bärbel Knoche (Gymnastiklehrerin und Qualitätsmanagementbeauftragte der St. Vinzenz Klinik) gab einen sehr informativen Einblick in die Thematik „Gesunder Rücken“, Johanna Pohl (Dipl. Sozialpädagogin und Mediatorin) ging auf das Thema „Burnout. Prävention bringt´s!“ ein. Beide Themen spielen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements eine zentrale Rolle, da sowohl Rückenleiden als auch psychische Belastungen der Mitarbeiter weiter zunehmen.

Anschließend blieb Zeit für Fragen und Gespräche in angenehmer Atmosphäre bei einem kleinen Imbiss.

Hier finden Sie uns

St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu GmbH
Kirchenweg 15
87459 Pfronten

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:
08363 693-619

oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

martina.lauerbach@vinzenz-proaktiv.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu GmbH